TTC Lantenbach 1957

— Willkommen zum Lantenblog —

Das Warten hat ein Ende: NRW-Liga, wir kommen!

Posted 06.06.2016 in Tratsch

Nach dem bereits amtlichen Aufstieg der 2. Mannschaft gelang unserer 1. Mannschaft dann auch noch der Aufstieg – allerdings mussten die Jungs um Spielertrainer Boris Rosenberg sich noch lange über die eigentliche Spielzeit hinaus gedulden und mussten in die Relegation.

Dabei verbuchte unsere 1. Herren den größten Erfolg in der Vereinsgeschichte: Als Aufsteiger gerade frisch in der Verbandsliga, spielten unsere Jungs eine großartige Saison, die sie sogar mit der Vizemeisterschaft krönen konnten. Nach einer Runde »Nachsitzen« in der Aufstiegsrelegation, in der ein Spiel verloren wurde und eins Unentschieden endete, reichte es am Ende für den Aufstieg, weil es zur kommenden Saison genügend Rückzüge von anderen Clubs aus der NRW-Liga geben wird.

Bild

Ein großartige Sache, nicht nur für die Erste, sondern für den gesamten Verein, welcher sich schon sehr darauf freut, ab kommendem Herbst Tischtennis der höchsten Spielklasse des WTTV in eigener Halle sehen zu können.

Bild

Der gesamte Verein freut sich über diesen Erfolg! Wir können also in der kommenden Saison noch einmal deutlich stärker aufgestellt in die Meisterschaften gehen und ganz sicher mit dem tollen Vereinszusammenhalt aus den letzten Jahren auch die neuen Herausforderungen meistern!

Aktuelle TTR-Liste vom 10.05.2016

Posted 10.05.2016 in TTR-Liste

D-Rang Spieler TTR
65 Rosenberg Boris 2235
1241 Rosenberg Erik 1933
1774 Reckers Thomas 1895
2724 Müller Thomas 1851
4175 Brüggemeier Ralf 1805
5741 Oderbein Hendrik 1769
8838 Kleinhenz Steffen 1717
8858 Bednorz Andreas 1717
12357 Grümer Marc 1674
21448 Müller Patrick 1600
37010 Kühn Marius 1517
51164 Kuhn Michael 1461
52233 Grau Peter 1457
Heper Semih 1434
137394 Klein Jens 1206
141184 Halt Swen 1195
167931 Frölich Bastian 1115
198592 Siejek Manuel 1017
199548 Weuste Norman 1014
208941 Paul Alexander 980
217324 Groth Manuel 946
222923 Bauchmüller Livia 924
225338 Bessel Mika 914
233909 Berke Florian 876

Herren I, Saison 2015/16, Relegation, Spieltag 02

Posted 10.05.2016 in Herren I

TTC Lantenbach – TT-Team Bochum   8:8

Punkte für Lantenbach: Boris Rosenberg/Erik Rosenberg (1)

Herren I, Saison 2015/16, Relegation, Spieltag 01

Posted 10.05.2016 in Herren I

1. TTC Münster – TTC Lantenbach   9:4

Punkte für Lantenbach: Thomas Müller/Oderbein (1), Boris Rosenberg (2), Reckers (1)

Direkter Aufstieg, Relegation entfällt!

Posted 27.04.2016 in Info

Die Relegationsspiele der Kreisligazweiten um den Aufstieg in die Bezirksklassen im Bezirk Mittelrhein entfallen; alle neun Mannschaften (Gruppe 1: SV Sportfreunde Hörn II, FC Immendorf, TTC Winden; Gruppe 2: TTC Muffendorf, TuS Eudenbach, TTC Stotzheim; Gruppe 3: TTC Sindorf, TTC Lantenbach II, TTC Bensberg) sind aufgestiegen.

Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg an die zweite Mannschaft!

Aktuelle TTR-Liste vom 27.04.2016

Posted 27.04.2016 in TTR-Liste

D-Rang Spieler TTR
66 Rosenberg Boris 2235
1224 Rosenberg Erik 1934
1943 Reckers Thomas 1886
2333 Müller Thomas 1868
4175 Brüggemeier Ralf 1805
4680 Oderbein Hendrik 1792
8616 Bednorz Andreas 1720
8802 Kleinhenz Steffen 1717
11825 Grümer Marc 1679
21400 Müller Patrick 1600
37013 Kühn Marius 1517
51178 Kuhn Michael 1461
52266 Grau Peter 1457
Heper Semih 1434
137469 Klein Jens 1206
141272 Halt Swen 1195
168018 Frölich Bastian 1115
198762 Siejek Manuel 1017
199711 Weuste Norman 1014
209104 Paul Alexander 980
217470 Groth Manuel 946
223079 Bauchmüller Livia 924
225490 Bessel Mika 914
234038 Berke Florian 876

Herren I, Saison 2015/16, Rückrunde, Spieltag 11

Posted 25.04.2016 in Herren I

TTC Lantenbach – Heiligenhauser SV   9:3

Es fehlte dem Spiel eindeutig der Kick und die Aufgeregtheit früherer Matches. Die sportlichen Gewichte haben sich verschoben zwischen dem Gummersbacher Verein von der Aggertalsperre und dem in Overath beheimateten Heiligenhauser SV. Und die Ausgangslage war so beschaffen, dass der sportliche Vergleich ein wenig in den Hintergrund gedrängt wurde. Die Gäste haben zwar den Klassenerhalt in der Verbandsliga geschafft, müssen aber mindestens die Abgänge ihrer Spitzenspieler Sebastian Röll (Porz) und Markus Müller (noch unbekannt) verkraften bzw. kompensieren und stehen vor einem Umbruch. Und die Gastgeber traten mit der Gewissheit an, als Aufsteiger gleich im ersten Jahr den 2. Tabellenplatz erreicht zu haben, der zu den im Mai stattfindenden Aufstiegsspielen zur NRW-Liga berechtigt. Die Hausherren gingen mit zweifachem Ersatz in die Partie, unten wirkten Oderbein und Grümer aus der Kreisliga mit. Heiligenhaus musste den verhinderten Müller ersetzen und trat zudem mit einem angeschlagenen Pinner an.

BildBild

Trotz der sportlichen Bedeutungslosigkeit des Spiels ließen die Jungs um Marc Grümer von Beginn an keinen Zweifel aufkommen, wer die Partie als Sieger beenden würde. Gleich die Doppel waren eine klare Angelegenheit für die Lantenbacher und brachten einmal mehr den 3:0-Traumstart: Neben der geschenkten Partie von Oderbein/Grümer gewannen sowohl Boris und Erik Rosenberg locker mit 3:0 im Vater/Sohn-Duell gegen Frank und Sebastian Röll wie auch am Nebentisch Reckers/Brüggemeier nach drei Sätzen gegen Markus Anhalt/Bongard.

Bild

Oben erhöhte Boris Rosenberg im Duell der »Väter« im Eiltempo gegen Frank Röll auf 4:0, wohingegen Erik Rosenberg im Duell der »Söhne« gegen Sebastian Röll relativ glatt mit 1:3 unterlag. In der Mitte bestätigte Reckers seine zuletzt wieder ansteigende Form mit einem sicheren 3:1-Sieg gegen Bongard. Der in die Mitte aufgerückte Brüggemeier musste sein Spiel kampflos abgeben. Zwischenstand somit 5:2 für Lantenbach. Unten erhöhte Oderbein gegen den aus der 6. Mannschaft mitgereisten Mario Anhalt souverän auf 6:2, Kapitän Grümer konnte am Nebentisch nicht sein Leistungspotenzial abrufen und unterlag folgerichtig in vier Sätzen gegen Markus Anhalt.

BildBildBild

Boris Rosenberg ließ auch gegen Sebastian Röll nichts anbrennen, »gönnte« seinem jungen Gegenüber aber dennoch den 2. Satz (9:11). Allerdings waren die Sätze drei (11:3) und vier (11:6) dann wieder eine klare Sache für den Lantenbacher Spielertrainer. Erik Rosenberg hatte Frank Röll eigentlich schon sicher im Griff und führte schnell mit 2:0, als ihm das Spiel dann doch noch fast aus den Händen glitt. Röll sen. holte sich erst knapp den dritten Satz 11:9) und war auch im vierten mit 12:10 zur Stelle. Im fünften wechselte die Führung ständig, beim 10:9 hatte der Heiligenhauser jedoch seinen ersten Matchball. Mit einem schnellen Vorhandtopspin gelang Rosenberg der Ausgleich zum 10:10 und wenige Augenblicke später hatte der Lantenbacher seinen Matchball zum 12:10 verwandelt. Und als Reckers sein zweites Spiel kampflos gewonnen hatte, stand der 9:3-Sieg schon fest.

BildBild

Im Anschluss wurde entsprechend noch in der Halle gefeiert und u. a. beim Bier-Pong noch das ein oder andere Bier getrunken. Allerdings blieben hier die Underdogs durch zwei Punkte von Marius Kühn und Marc Grümer 2:1-Sieger über die Favoriten mit Boris Rosenberg, dem 3.-Bundesliga-Spieler Kevin Eggers, Hendrik Oderbein etc. Lediglich Boris Rosenberg schaffte es für sein Team, den Ball einmal im Glas zu versenken. Danach fuhr der Tross noch nach Gummersbach zum Essen.

BildBild

Nun gilt es, die Konzentration für die im Mai stattfindenden Relegationsspiele hochzuhalten. Die 1. Runde findet am 7. und 8. Mai beim ausrichtenden 1. TTC Münster statt. Neben Münster treffen die Lantenbacher dann dort noch auf den Vertreter der Verbandsliga 2, TT-Team Bochum. Dafür wird die Mannschaft in den nächsten zwei Wochen unter Anleitung von Boris Rosenberg entsprechend fleißig und intensiv trainieren.

Punkte für Lantenbach: Oderbein/Grümer (1), Boris Rosenberg/Erik Rosenberg (1), Reckers/Brüggemeier (1), Boris Rosenberg (2), Erik Rosenberg (1), Reckers (2), Oderbein (1)

Herren II, Saison 2015/16, Rückrunde, Spieltag 10

Posted 25.04.2016 in Herren II

TTC Lantenbach II – TV Wipperfürth   9:0 NA

Leider erreichte Kapitän Marc Grümer am Freitagnachmittag der Anruf aus Wipperfürth, dass man für das Topspiel tags drauf keine Mannschaft zusammenbekommen würde. So konnten die Lantenbacher durch den kampflosen Sieg am Ende einer turbulenten Saison doch noch den 2. Tabellenplatz ergattern. Dennoch hätten die Lantenbacher das Spiel viel lieber sportlich an der Platte ausgetragen, zumal man ganz sicher in der Aufstellung Oderbein, Bednorz, Grümer, Müller, Kühn und Grau klar favorisiert in die Partie gegangen wäre. Aber – hätte, hätte, Fahrradkette.

Nun stehen für die Jungs am 21. und 22. Mai die Aufstiegsspiele zur Bezirksklasse an. Gegner in der 1. Runde sind der TTC Bensberg und der TTC Sindorf. Bis dahin wird nun konzentriert trainiert, um den Aufstieg doch noch möglich zu machen.

Aktuelle TTR-Liste vom 20.04.2016

Posted 20.04.2016 in TTR-Liste

D-Rang Spieler TTR
67 Rosenberg Boris 2235
1152 Rosenberg Erik 1941
1987 Reckers Thomas 1884
2335 Müller Thomas 1868
3649 Brüggemeier Ralf 1819
4660 Oderbein Hendrik 1792
8609 Bednorz Andreas 1720
8793 Kleinhenz Steffen 1717
11200 Grümer Marc 1686
21394 Müller Patrick 1600
36997 Kühn Marius 1517
51218 Kuhn Michael 1461
52305 Grau Peter 1457
Heper Semih 1434
137489 Klein Jens 1206
141339 Halt Swen 1195
168110 Frölich Bastian 1115
198848 Siejek Manuel 1017
199795 Weuste Norman 1014
209167 Paul Alexander 980
217506 Groth Manuel 946
223136 Bauchmüller Livia 924
225536 Bessel Mika 914
234065 Berke Florian 876

Herren I, Saison 2015/16, Rückrunde, Spieltag 10

Posted 17.04.2016 in Herren I

Remscheider TV – TTC Lantenbach   7:9

Punkte für Lantenbach: Reckers/Brüggemeier(2), Boris Rosenberg/Thomas Müller (1), Bednorz/Kühn (1), Boris Rosenberg (2), Reckers (2), Bednorz (1)

Sponsoren

Ergo
Fachagentur
Till Idelberger

Christian Wolf

Knipping & Grümer

Kaltenbach

Stewe
in Sachen
infrastrukturellem
Gebäudemanagement

S & K

powered by Laravel